Kann man in Hypnose ohne Betäubung Zähne ziehen?

Man kann. Und das, auch wenn die/der Patient/in hinterher sagt: „Ich war gar nicht hypnotisiert, ich war ganz wach und habe alles mitbekommen.“ Wie das funktioniert, ist auf einer medizinischen Ebene nicht erklärbar, denn es ist ein psychisches Phänomen. Mein Freund und Kollege Reinhart Dieckmann, Zahnarzt in Sachsen, hat es mit Sandy Kias, Psychologie-Studentin, im Rahmen unserer Fortbildung „Hypnose und Hypnotherapie“ im DGH-Fort- und Weiterbildungszentrum Berlin demonstriert, unterstützt von Sabine Radew, Zahnärztin in Berlin. Der Patientin wurden in Hypnose ohne chemische Betäubung schmerzfrei zwei Weisheitszähne gezogen.

Mit Klick auf das Bild oben können Sie eine Video-Aufname der Behandlung sehen. Das Video ist ein Zusammenschnitt der wichtigsten Schritte der Behandlung, es dauert 10 Minuten, die Behandlung selbst dauerte insgesamt ca. 90 Minuten.

Wenn Sie Hypnose/Hypnotherapie lernern wollen, können Sie an unseren Fortbildungen teilnehmen.

Werner Eberwein

Eine nette Überschrift