Beiträge

Was ist klassische Hypnose?

In einem 6minütigen Video-Zusammenschnitt mit erklärenden Untertiteln demonstriere ich klassische, direktive Hypnose. Das Video ist entstanden im Rahmen der Fortbildung „Hypnose und Hypnotherapie“ des Fort- und Weiterbildungszentrums Berlin der Deutschen Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie (DGH). Die Demonstration dauerte im Original 25 Minuten. Zum Anschauen bitte auf das Bild klicken:

Wie arbeitet man Humanistisch mit Depressionen?

… auf dem 2. AGHPT-Kongress 2014, 25.-28.9.2014 in Berlin.

Werner Eberwein

Wie wird die "Wissenschaftlichkeit" von Psychotherapieverfahren geprüft?

In einem 1stündigen Vortrag beschreibt Prof. Jürgen Kriz, ehemaliges Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats Psychotherapie, wie eine Prüfung der „Wissenschaftlichkeit“ von
Psychotherapieverfahren nach international anerkannten Standards eigentlich aussehen müsste und wie die Realität der „Wissenschaftlichkeitsprüfung“ tatsächlich aussieht:

http://aghpt.de/images/kriz-beim-vortrag.jpg

Werner Eberwein

Was ist Personzentrierte Psychotherapie (Gesprächstherapie)?

In einem 70minütigen Video-Interview mit Werner Eberwein beschreibt Gerhard Stumm, Ausbilder in Personzentrierter Psychotherapie, Herausgeber und Autor von Standardwerken,
die Prinzipien und Konzepte der Personzentrierten Psychotherapie (Gesprächstherapie) nach Carl Rogers und ihre aktuellen Weiterentwicklungen:

 

Werner Eberwein

Was ist Existenzanalyse?

In einem >>>72minütigen Video-Interview mit Werner Eberwein beschreibt Prof. Alfried Längle (Wien), Vorsitzender der Internationalen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse (GLE) die Grundprinzipien und Anwendungen der Existenzanalyse (starten mit Klick auf das Bild):

Werner Eberwein und Alfried Längle

Werner Eberwein und Alfried Längle

Werner Eberwein

Ist die Humanistische Psychotherapie wissenschaftlich?

Prof. Jürgen Kriz, emeritierter Professor für Psychotherapie und Klinische Psychologie an der Universität Osnabrück und Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der AGHPT erläutert in einem 5minütigen Kurzinterview, warum die Humanistische Psychotherapie als wissenschaftlich anerkannt werden sollte und was die Probleme dabei sind.

Werner Eberwein

Kann man in Hypnose ohne Betäubung Zähne ziehen?

Man kann. Und das, auch wenn die/der Patient/in hinterher sagt: „Ich war gar nicht hypnotisiert, ich war ganz wach und habe alles mitbekommen.“ Wie das funktioniert, ist auf einer medizinischen Ebene nicht erklärbar, denn es ist ein psychisches Phänomen. Mein Freund und Kollege Reinhart Dieckmann, Zahnarzt in Sachsen, hat es mit Sandy Kias, Psychologie-Studentin, im […]