Was können Krebspatienten für sich selbst tun?

Wie können Krebspatienten zu ihrer Heilung und zur Erhaltung ihrer Gesundheit beitragen? Ich spreche mit Frau Dipl.-Psych. Irmhild Harbach-Dietz von der Gesellschaft für biologische Krebsabwehr Berlin über Beratung, Psychotherapie und Imaginationsarbeit mit Krebspatienten.

 

Werner Eberwein

2 Antworten
  1. Martina
    Martina says:

    Oh,was ist das für ein Ritual??Veränderung von Glaubenssätzen finde ich auch spannend!

  2. Werner Eberwein
    Werner Eberwein says:

    Wollte Irmhild nicht offiziell verraten. Das Prinzip ist, dass ein gesundheitsfördernder Glaubenssatz autosuggestiv an einem Objekt geankert wird, das man dann mitnimmt.

Kommentare sind deaktiviert.