Die Kunst der Hypnose

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Dieses Buch bestellen

Werner Eberwein & Gerhard Schütz
Die Kunst der Hypnose.

Dialoge mit dem Unbewussten
(mit Übungen zur Selbsthypnose)

240 Seiten

Im ersten Teil des Buches geben die Autoren eine Übersicht über Grundbegriffe, Phänomene und Anwendungen der modernen, ericksonschen Hypnose. Der zweite, praktische Teil enthält eine Reihe von Selbsthypnoseprogramme und Tests, die dem Leser den Zugang zu Trancephänomenen ermöglichen. Leicht nachvollziehbare Methoden zur Erreichung und Nutzung von tiefen Trancezuständen werden mit klar beschriebenen NLP-Veränderungsstrategien kombiniert. Den Abschluss bilden sechs Trance-Texte für ausgewählte Problembereiche zum Vorlesen für Erwachsene und für Kinder.

Erschienen: 1998     ISBN: 387387265X    ? 18,-


"In dem vorliegenden Buch werden direkte und indirekte hypnotische Muster fruchtbar mit NLP-Techniken kombiniert. Die Fülle der Beispiele aus dem Alltag und der Therapeutenpraxis machen das Buch zu einer Fundgrube an Ideen und laden zum mehrmaligen Lesen ein. Spürbar ist ein großes Maß an Respekt für die Patienten und die Begeisterung für die Kunst der Hypnose. Jeder, der sich mit Hypnosetherapie beschäftigt, wird in diesem Buch wertvolle Anregungen finden und sich unterstützt fühlen, in seiner eigenen Art damit zu arbeiten."

Dr. med. dent. Albrecht Schmierer, Präsident der Deutschen Gesellschaft für zahnärztliche Hypnose (DGZH)